Schützenverein
Mitteilungen
Aktuelles
Kontakt/Öffnungszeit
Termine
Verein
Königspaare
Sport Ergebnisse
Bilder
Bogensport
Impressum


 

Nadine Aßmann Hubertusschütze 2017

 

 

 




Das Schießen um den Hubertusbecher und die Wanderpokale des Schützenverein Hubertus Gemünden war auch in diesem Jahr recht spannend. Ebenso spannend gestalteten sich die Vereinsmeisterschaften.

Den Hauptwettbewerb um den Hubertusbecher, ausgetragen in KK-Freihand, konnte Nadine Aßmann mit 24 Ringen gewinnen, vor Tobias Gabel mit 16 Ringen und Werner Litzenberger mit 14 Ringen.

Bei dem Schießen um den Wanderpokal Bogen wird auf eine spezielle Zielscheibe geschossen, die sogenannte Glücksscheibe. Die höchste Punktzahl ist nicht die Scheibenmitte, sondern spezielle Punkte, die getroffen werden müssen. Hier gewann Arnd Priebe vor Denise Priebe und Silvia Gabel. Hier wurde so genau getroffen, dass sogar ein Stechschiessen um den ersten Platz durchgeführt wurde, das Arnd Priebe souverän gewann.

Den Wanderpreis Pistole, den Keiler, konnte sich diesmal ein Pistolenschütze sichern. Hier gewann mit knappem Vorsprung Roman Stilz vor Arnd Priebe und Klemens Kölzer.

Den Damenwanderpokal konnte Nadine Aßmann, vor Silvia Gabel, erringen.

Im Wettbewerb um den Wanderpokal "Adler" siegte Nadine Aßmann ebenfalls, vor Roman Stilz und Peter Schommers.

Das Schießen um den Wanderpokal "Hirsch" gewann Roman Stilz, vor Nadine Aßmann und Silvia Gabel.

Bei der Vereinsmeisterschaft der Damen erzielt Nadine Aßmann mit 129 Ringen den ersten Platz. Zweite wurde Silvia Gabel.

Bei den Herren siegte Roman Stilz, ebenfalls mit 129 Ringen, vor Peter Schommers und Wolfgang Herber.

 

                                                                   

 

 

 

 

 

Neuer Landesrekord bei der Landesmeisterschaft 2017

 

 

 

Die Landesmeisterschaft Luftpistole Auflage im PSSB (30-Schuß Wettbewerb)

wurde in Oggersheim ausgetragen.

Für den Schützenverein Hubertus Gemünden war Heinz-Werner Aßmann am Start.

Es waren viele Teilnehmer anwesend, die nicht nur um Meistertitel kämpfen,

sondern auch gleichzeitig durch gute Leistungen die Qualifikation zur Teilnahme

an den Deutschen Meisterschaften erreichen können.

 

Heinz-Werner Aßmann startete mit herausragender Leistung in den Wettbewerb und

gab sich im weiteren Verlauf des Schießens, trotz großer Hitze, sehr zielsicher.

Er übertraf am Wettkampftag die sog. 300 – Ringe Schallmauer für

Luftpistolenschützen und erzielte mit der Top-Leistung von 300,5 Ringen

(nach Zehntelwertung) auch gleichzeitig neuen Landesrekord (PSSB).

 

Im späteren Verlauf der Wettkämpfe gab es eine weitere Topleistung zu verzeichnen. Rudi Scheid, Wörth , erzielte exakt die gleiche Ringzahl 300,5 Ringe

(zehntelgenau) und damit ebenfalls neuen Rekord.

 

Für die Rangfolge der Podestplätze wurde die letzte 10-Schuß Serie der Schützen bewertet.

Hier hatte Rudi Scheid die etwas höhere Wertung.

Das Ergebnis der Landesmeisterschaft 2017 (PSSB) war somit Platz 2

-Silbermedaille- für Heinz-Werner Aßmann.

 

 

Endergebnis der LM 2017, LP Auflage Sen B:


1. Rudi Scheid, SV Wörth                                        300,5 Ringe   NR

2. Heinz-Werner Aßmann, SV Hub. Gemünden      300,5 Ringe   NR

3. Klaus-Peter Klein, SV Ober-Ingelheim                299,3 Ringe

  

 

 

 

Gemündener Nachwuchsschützin erfolgreich

 

Die Schützengesellschaft Bingen veranstaltet jedes Jahr ein Luftdruckturnier für die Jugend. In diesem Jahr ging Ann-Madeleine Gabel erneut für den Schützenverein Hubertus Gemünden an den Start. Sie zeigte eine hervorragende Wettkampfleistung und erreichte einen Podestplatz.

Ann-Madeleine Gabel konnte damit in der Schülerklasse den 3. Platz gewinnen.


info(a)schuetzenverein-gemuenden.de